Smartmetering

Absolut ENCODER AE3

Absolut ENCODER Zählwerk

Der Absolut ENCODER AE 3 kombiniert die positiven Eigenschaften eines mechanischen und eines elektronischen Zählwerkes. Grundlage der Technologie ist der optoelektonische Abtastvorgang der die Stellung der einzelnen Zahlenrollen des mechanischen Zählwerkes berührungslos abtastet. Der absolute Zählerstand wird über die exakte Position der einzelnen Zahlenrollen bestimmt und als Datenprotokoll vom ENCODER AE3 bereitgestellt.

Für die Datenübertragung zu einer weiterführenden Empfängereinheit, die als M-Bus Master arbeitet, wird ein Kommunikationsmodul auf das ENCODER AE3 aufgesteckt. Die Spannungsversorgung des Absolut ENCODER AE 3 erfolgt über die Empfängereinheit oder das aufgesteckte Kommunikationsmodul, Eine Batterie für den Betrieb des AE3 ist somit nicht notwendig.

  • Funktion

    Im Absolut ENCODER AE3 befinden sich acht führende Zahlenrollen. Sieben Zahlenrollen werden einzeln auf optoelektronischem Wege abgetastet. Die niederwertigste Zahlenrolle wird nicht abgetastet. Drei unterschiedlich lange und asymmetrisch angeordnete Schlitze jeder Zahlenrolle werden dabei mit fünf Lichtschranken auf ihre Stellung hin abgetastet. Die Schlitze sind so angebracht, dass ihre jeweilige Stellung den Rollenstand und damit die Ziffern der Rollen eindeutig beschreibt.

    Die Lichtschranken sind mit Phototransistoren, LEDs und Lichtleitern realisiert, die alle nacheinander Zeitseriell gescannt und ausgewertet werden. Ansteuerung und Auswertung der Lichtschranken werden durch einen Controller gesteuert. Dieser definiert exakt die Position jeder einzelnen Zahlenrolle und stellt die Daten dem aufgesteckten Kommunikationsmodul entsprechend einem definierten Protokoll zur Verfügung.

  • Hauptmerkmale

    • Erfassen und Weiterleiten des absoluten Zählerstandes
    • Datenkommunikation wählbar zwischen Kabel und Funk
    • Optoelektronische Abtastung der Zahlenrollen
    • Nacheichfristen werden nicht herabgesetzt und können weiterhin mit Stichprobenverfahren verlängert werden
    • Keine Batterie im Zählwerk. Energieversorgung über Kommunikationsmodul. Metrologisch relevanter Bereich des Zählers bleibt unangetastet
    • Kabelgebundene Kommunikation arbeitet batteriefrei
    • Einfache steckbare Montage der Kommunikationsmodule mit sofortiger Betriebsbereitschaft
  • Technische Daten

    Absolut ENCODER AE3 für Balgengaszähler BK-G 2,5 bis BK-G 100
    Option: BK-G 100 mit S1 ENCODER zusätzlich mit Impulsausgang I= 1m³/Impuls
    Umgebungstemperatur: -25 bis +55 °C
    Schutzart IP 54

    Der Absolut ENCODER AE3 mit Balgengaszähler BK-G2,5 bis BK-G100 ist MID zertifiziert. Das steckbare Kommunikationsmodul außerhalb des Metrologischen Bereichs ist EMV-geprüft nach EN 61000.

    Übertragsungsprotokolle:
    M-Bus OMS und SCR Obis OMS


Absolut ENCODER Zählwerk

Kommunikationsmodule

Der absolute Zählerstand wird vom Zählwerk Absolut ENCODER AE3 bereitgestellt. Die Kommunikationsmodule ACM M-Bus wire und ACM SCR wire übertragen die Daten über Kablel zu einer weiterführenden Empfängereinheit. Die Kommunikations- module ACM M-Bus wireless und ACM Waver System übertragen die Daten über Funk.

Das Kommunikationsmodul ist als Plug&Play Lösung ausgeführt und wird einfach auf das ENCODER-Zählwerk gesteckt und verplombt. Die Synchronisation mit der weiterführenden Empfängereinheit erfolgt automatisch, Das Kommunikationsmodul wird vollständig programmiert ausgeliefert. Die modulare Verbindung zwischen Kommunikationsmodul und ENCODER-Zählwerk ermöglicht jederzeit einen Austausch der  Kommunikationsmodule ohne weiteren Programmieraufwand. Dabei bleibt der metrologische Bereich des Balgengaszählers unangetastet.


Elektronisches Zählwerk

Elektronisches Zählwerk

Noch im Entwicklungsstadium

Ich habe die Hinweise zu Datenschutz und zur Verwendung personenbezogener Daten gelesen und erkläre mich damit einverstanden*    OK